Niederrodenbach

 
 

Kirchen und Pfarrheime

Startseite
 

Pfarrer Erwin Krack ist verstorben

Am Samstag, 9. März 2019 ist Pfarrer i.R. Erwin Krack verstorben.

Pfarrer Krack war 16 Jahre lang - von 1993 bis zu seinem Ruhestand im Jahr 2009 - Pfarrer unserer Gemeinde.

Das Requiem mit anschließender Beerdigung fand am Samstag, dem 16. März 2019 um 10 Uhr in der Pfarrkirche seiner Heimatgemeinde St. Johannes Nepomuk in Biebergemünd-Kassel statt.

 

Wie geht es weiter im Bistum?

Die Kirche im Bistum Fulda befindet sich auf ihrem Zukunftsweg in einem Veränderungsprozess und viele Pläne wurden gemacht und Papiere vorgelegt.

Wir laden zu einem Gesprächsnachmittag ein, bei dem es darum gehen soll, wie der Glauben gelebt werden kann angesichts der Herausforderungen von demographischem Wandel, der Distanzierung vieler Menschen von der Kirche und religiöser Vielfalt in der Gesellschaft sowie mit Blick auf die Chancen einer digitalen und global vernetzten Welt. Kann der aktuelle Wandlungsprozess auch als Chance des zusammen Wachsens unserer Glaubensgemeinschaft gesehen werden?

Am Samstag, 23. März von 14 bis 17 Uhr steht uns Frau Gabriele Beck , Pastoralreferentin und Stabsstellenleiterin Strategische Entwicklung im Bistum Fulda, für ein Gespräch und einen Austausch über den „Prozess Bistum Fulda 2030“, über Ziele und Veränderungen und den Umgang damit zur Verfügung.

Wir freuen uns sehr über diese Möglichkeit des Austausches und laden alle Interessierten in unserem Pastoralverbund dazu herzlich ins Pfarrheim St. Michael in Niederrodenbach, In der Gartel 30 ein. Für die bessere Planung bitten wir um eine kurze Nachricht über Ihr Kommen an das Rodenbacher Pfarrbüro (06184/50253) oder unter

peter-und-paul-rodenbach@pfarrei.bistum-fulda.de

Pater James, Moderator im Pfarrverbund

 

Indienreise vom 1.2. - 21.2.19

Das erste Ziel der Reise war Karaikudi, der Heimatort von Pater James. Gut untergebracht im familiär geführten Hotel Bangala, wurde Erste Heilige Kommunion und Taufe gefeiert und die nähere Umgebung mit Besuchen der St. Mary‘s School und der St. Franz von Sales-School erkundet. Zum Abschluss wurden die Feierlichkeiten zum „School Annual Day“ der katholischen Schule in Karaikudi miterlebt. Zwischendurch stand ein Ausflug nach Madurai mit Meenakshi-Tempel auf dem Programm - und der Besuch des Kinderhaus Suhalya mit seinem neuen Gesundheitszentrums, das seit 2012 von unserer Gemeinde unterstützt wird. Weiter ging es nach Pondicherry, auf dem Weg wurden zwei indische Tempel sowie ein Handwerksbetrieb der Bronzeverarbeitung und eIne Weberei besichtigt. Besucht wurden dort Auroville und die Farm eines deutschen Auswanderers.

Die nächsten zwei Tage wurden in Chennai verbracht, mit der Besichtigung der berühmten Küstentempel in Mahabalipuram und einer Messfeier in der Krypta der St. Thomas-Basilika am Grab des Apostels Thomas.

Unterbrochen von einem Tücher- und Stoffkauf in Kanchipuram ging es als Nächstes nach Bangalore, dem indischen Silicon Valley. Nach einem Frühstück mit den Ordensschwestern, stand ein Abstecher nach Mysore an, mit einem Mittagessen bei Pater Arul, den wir von seinen Urlaubsvertretungen in Rodenbach kennen und einer ausführlichen Besichtigung der Stadtpalastes an.

Von Bangalore aus ging es per Flug nach Goa. Im Alt-Goa wurden drei katholische Kirchen besucht, zu Mittag wurde auf einer Gewürzplantage gegessen. Den Abschluss bildete eine Bootsfahrt auf einem Partyboot. Nach einem Erholungstag an Strand und Pool ging es nach Mumbai. Nach einer ausführlichen Stadtrundfahrt erfolgte der Weiterflug nach Jaipur.

In Jaipur wurden Jantar Mantar, eine Sternwarte aus dem Jahr 1724, der Stadtpalast und per Elefantenritt das Amber Fort erklommen. Auf einer Jeeptour konnte auch das nächtliche Jaipur entdeckt werden.

Weiter ging es Richtung Agra mit einem Zwischenstopp in der verlassenen Kaiserstadt Fatehpur Sikri. In Agra wurden gleich nach dem Frühstück das Taj Mahal und das Agra Fort besichtigt. Anschließende Weiterreise nach Delhi, wo vor dem Rückflug nach Deutschland noch die Jama Masjid Moschee, Raj Ghat und ein Sikhtempel besucht wurden.

 

St. Michael - Skulptur

 

Pastoralverbund

Internetlinks

Hier finden Sie Links
zu anderen Gemeinden
und kirchlichen
Einrichtungen