Niederrodenbach

 
 

Pfarrheime

Kirchenmusik

Kirchenchor

Gott zu loben im Gesang, teilhaben an der Verkündigung von Gottes Wort, das ist eine wunderbare Aufgabe und macht sehr viel Freude!

Aus der Chronik des Katholischen Kirchenchors St. Peter und Paul:

"Gott loben, das ist unser Amt." Dieses Motto des Cäcilienverbandes (Verband der Kirchenchöre des Bistums Fulda) war der Beweggrund für Herrn Pfarrer Paul Oberthür, sich mit der Frage zu befassen, ob die relativ kleine Kirchengemeinde Rodenbach einen Kirchenchor bekommen sollte. Im November 1959 trafen sich vier Gemeindemitglieder mit Herrn Pfarrer Oberthür, die heute als Gründer des Kirchenchors angesehen werden: Frau Leopoldine Smola, Herr Max Schindler (Chorleiter), Herr Willibald Adam und Herr Willi Börner. Sie entschieden die Gründung des Kirchenchors.

Zur ersten Singstunde im Februar 1960 fanden sich 22 Frauen und zehn Männer ein. Ostern 1960
sang der Chor erstmals in einer Messe und war bis dahin schon auf 40 Sängerinnen und Sänger
angewachsen. Die Mitglieder kamen aus den Reihen des Mädchen-Singkreises und einigen Frauen und Männern, die am kirchlichen Leben interessiert waren.

Der Chor entwickelte sich sehr gut und nach kurzer Zeit konnte man Auftritte mit bis zu 60 Sänger-
innen und Sängern bestreiten. Hauptaufgabengebiet, damals wie heute, war und ist die Mitgestaltung von Gottesdiensten an Hochfesten, Singen bei besonderen Anlässen, Konzerten und Lieder-Abenden, Gesang mit Menschen einer Chorgemeinschaft und in der Pfarrgemeinde.

Im Herbst 1972 hat man den Kirchenchor Oberrodenbach und die Schola (musikalische Gruppe) Niederrodenbach zusammengeführt. Der Kirchenchor St. Peter und Paul wurde ein selbständiger Verein nach den Satzungen des Cäcilienverbandes mit eigenem Vorstand und relativer Selbständigkeit.

Mit Herrn Hermann Desch aus Wirtheim fand man im September 1975 als Nachfolger der Herren Schindler, Jennemann und Smola einen Chorleiter, der den Kirchenchor weiterentwickelte und bis heute leitet.

Im Jahr 1982 wurde der Kirchenchor für fördernde Mitglieder geöffnet. Innerhalb kürzester Zeit war der Verein mit aktiven und fördernden Mitgliedern auf 180 Mitglieder angewachsen.

Neben den rund 20 musikalischen Auftritten im Jahr kam auch das gesellige Leben im Verein nicht zu kurz: Der Vorstand organisierte Vereinsabende, die Teilnahme an Veranstaltungen befreundeter Vereine, aber auch Ausflüge, die mit musikalischen Auftritten verbunden waren. Reisen u.a. nach Rom, Jugoslawien und Spanien bleiben unvergessen.

Der Kirchenchor als Gruppe hat viele Aufgaben in der Gemeinde übernommen, wie zum Beispiel die Gestaltung der Flur- und Fronleichnamsprozession sowie der jährlichen Fußwallfahrt der Kirchengemeinde nach Walldürn. Damit ist er ein wichtiger lebendiger Baustein der Pfarrgemeinschaft, der sich neben seinem musikalischen Engagement besonders für die Erhaltung und Wiederbelebung langjähriger Traditionen einsetzt.

Heute besteht der Chor aus 36 aktiven und 81 passiven Mitgliedern. Neben der musikalischen Mitgestaltung von Gottesdiensten und Andachten sowie der Ausrichtung eines Konzertes in der Vorweihnachtszeit, finden nach wie vor auch immer gesellige Treffen und Ausflüge statt.

Alle Gemeindemitglieder sind herzlich eingeladen, mit dem Chor zu singen "zur Ehre Gottes und zur Freude der Menschen". Chorprobe ist regelmäßig am Dienstagabend um 19.30 Uhr im Pfarrheim Oberrodenbach.

Ansprechpartner:
Herr Friedel Peter, Tel. 51598, Herr Rainer Schwab, Tel. 51126, und Frau Christine Wanzke, Tel. 53416.



Projektchor

Der Projektchor unserer Kirchengemeinde ist entstanden aus einer Idee der Teilnehmer am "Paulus-Musical", das 2009 in St. Michael unter Beteiligung vieler engagierter Sänger, Sängerinnen, Instrumentalisten und Laien-Schauspielern unserer Gemeinde aufgeführt wurde. Seit August 2011 finden mehrmals im Jahr Projekte zur Mitgestaltung von Gottesdiensten statt. Wir benötigen dazu etwa sechs bis acht Proben. Jedes Projekt ist eigenständig, so dass sich immer wieder andere Mitwirkende zu den Proben zusammenfinden. Ganz wichtig: Neueinsteiger sind ebenso herzlich willkommen wie kundige Chorsänger!

Wer sich vorab genauer informieren möchte, kann sich telefonisch unter 06184-990214 oder gerne auch per Mail unter caro.winter@t-online.de bei der Chorleiterin melden.
Carola Winter

 

St. Michael - Skulptur

 

Pastoralverbund

Internetlinks

Hier finden Sie Links
zu anderen Gemeinden
und kirchlichen
Einrichtungen