Gedanken des Monats

Firmung 2021 in unserer Gemeinde - Gratulation

Die Firmung ist eines der sieben Sakramente der katholischen Kirche. Der Begriff Firmung stammt vom lateinischen “ confirmatio “ ab, was so viel wie Bestärkung und Bekräftigung bedeutet. Mit der Firmung bestätigen die daran teilnehmenden Jungen und Mädchen das Taufversprechen, das ihre Eltern und Paten bei der Taufe für sie abgegeben haben.

So stellt die Firmung aus theologischer Sicht die Vollendung der Taufe dar. Sie ist damit auch ein Zeichen des Übergangs vom Kindsein zum Erwachsenwerden: Der Jugendliche übernimmt nun selbst die Verantwortung für seine eigene Taufe und bestätigt seine lebenslange Bindung an die Kirche.


Das Zweite Vatikanische Konzil sagt: „Durch das Sakrament der Firmung werden die Getauften vollkommener (als durch die Taufe) mit der Kirche verbunden; sie werden reich ausgestattet durch eine besondere Kraft des Heiligen Geistes…“

Die Spendung der Firmung geschieht, wie das Neue Testament berichtet, durch Handauflegung, wobei der Bischof spricht: „Sei besiegelt durch die Gabe Gottes, den Heiligen Geist.“

Da es uns als Gemeinde in diesem Jahr nicht möglich war, die Firmbewerber auf ihrem Weg zu begleiten und wir auch den Festgottesdienst am 4. Juli nicht mit ihnen feiern können, gratulieren wir auf diesem Weg zu ihrer Entscheidung, das Sakrament der Firmung zu empfangen.

Wir wünschen,

dass der Heilige Geist

ihnen die Liebe Gottes ins Herz legt und spüren lässt,

ihnen Flügel verleiht und sie zu eigenständigen Menschen macht,

sie in ihrem Leben stärkt und ein Band der Gemeinschaft legt,

ihnen hilft, ihre eigenen Fähigkeiten zu entdecken und zu entwickeln,

ihnen beisteht in den wichtigen Entscheidungen ihres Lebens,

ihnen Kraft verleiht, bei Bedarf auch gegen den Strom zu schwimmen,

ihnen Menschen zur Seite stellt, die sie achten und lieben,

ihren Glauben wachsen lässt,

damit sie sich immer getragen fühlen von unserem Gott.


Liebe Firmlinge,

es ist die Kraft und die Liebe Gottes, die uns alle befähigt, das Gute und Richtige zu erkennen und zu tun.

Ihr seid nicht allein auf eurem Lebens- und Glaubensweg - ihr seid umgeben von Menschen, die zu euch und hinter euch stehen - wie euer Firmpate, Eltern, Großeltern, Verwandte, Freunde - und auch wir als Pfarrgemeinde!

Wir gratulieren im Namen der ganzen Gemeinde herzlich zum Empfang des Sakramentes der Firmung und wünschen euch viel Freude im Glauben und Gottes Segen auf eurem Lebensweg.


Geht mutig euren Lebensweg.

Möge der Glaube eure Wurzel sein,

die euch immer Kraft und Zuversicht schenkt.


Für den Pfarrgemeinderat und die ganze Gemeinde

Michael Derse

Kirchengemeinde St. Peter und Paul Rodenbach
Pfarrbüro

In der Gartel 30,
63517 Rodenbach

  Tel: 06184-50253
Fax: 06184-56816
 peter-und-paul-rodenbach@pfarrei.bistum-fulda.de
Homepage
Kirche St. Michael

In der Gartel 28, NR

  www.auftritt.de
Kirche St. Peter und Paul

Hanauer Straße 20, OR

  www.auftritt.de

© Pfarrei St. Peter und Paul Rodenbach