Niederrodenbach

 
 

Kirchen und Pfarrheime

Was tun, wenn...

Ich möchte gefirmt werden

ICH GLAUBE" - "ICH SAGE JA"

Zu was sage ich ja? Worauf lasse ich mich ein? Wozu brauche ich die Firmung?
Um diese Fragen gemeinsam zu überlegen und zu besprechen und mögliche Antworten aus unserem Glauben heraus zu finden, treffen sich die Firmbewerber monatlich zu einer einjährigen Firmvorbereitung.

Firmtermin ist in unserer Gemeinde alle 2 Jahre, die nächste Firmung findet voraussichtlich im Herbst 2020 statt.


Die Firmvorbereitung 2018 stand unter dem Motto "Abenteuer. Glauben. Leben.“

Glaube und Leben sind je für sich ein Abenteuer. Ein besonderes Abenteuer ist es aber, seinen Glauben zu leben. Die Jugendlichen brauchen dafür Mut und Vorbilder zur Orientierung.

Im Sakrament der Firmung erfahren sie dafür Gottes Zuspruch.

Don Bosco hat einmal gesagt: „Tu, was du kannst, und Gott tut das Übrige.

Gott schenkt ihnen Gemeinschaft, „macht sie firm“, stärkt sie und sendet sie in die Welt, damit sie sie mit ihren Möglichkeiten und Fähigkeiten mitgestalten können.


Die Firmvorbereitung beinhaltet bei uns folgende Bausteine:

•    Regelmäßige Gruppenstunden, einmal im Monat

•    drei verschiedene „Intensivangebote“ wie eine Fahrt nach Taizé,eine Fahrradwallfahrt und Erlebnistage in einem Bildungshaus

•   Kennenlernen von „Kirche in anderen Räumen“ mit der Möglichkeit eines Besuches von z.B. Radio FFH, der Commerzbankarena, der Flughafenseelsorge, dem Hospiz in Hanau,der Telefonseelsorge und vielem mehr.