Pfarrbrief Nachrichten

Hiermit abonniere ich den monatlichen Pfarrbrief / Newsletter der katholischen Kirchengemeinde Rodenbach

 
 

Patronatsfest am 29. Juni

Das Fest unserer Gemeindepatrone, das Hochfest St. Peter und Paul, fällt in diesem Jahr auf einen Samstag, so dass wir es am Tag selbst mit einem Festgottesdienst begehen können. Wir feiern ihn um 18 Uhr mit Pfarrer George Anthony, der ja auch gerne unsere Feste mit uns feiert.

Im geschmückten Pfarrgarten wollen wir im Anschluss an den Patronatsgottesdienst gemeinsam feiern.

Wir laden Sie alle herzlich ein, mit uns einen schönen Abend bei sommerlichen Getränken
(z. B. Hugo und Holunderschorle), leckerer Schupf-nudelpfanne und vegetarischen Bällchen mit Dipp zu verbringen.

Auch die netten Gespräche über alle Generationen hinweg werden sicherlich nicht zu kurz kommen.

St. Peter und Paul freut sich auf Sie!

Für das Kirchort-Team OR

Andrea Helle


Als Glaubende gehen wir unseren Weg!

Walldürn-Wallfahrt 2024

Letzter Aufruf!

Am Samstag, 22. Juni gehen wir wieder auf unsere traditionelle Wallfahrt nach Walldürn zur
Wallfahrtsbasilika „Zum Heiligen Blut“.

Wie in den letzten Jahren werden sich wieder eine Fußgruppe und eine Busgruppe auf den Wallfahrtsweg ab Kloster Engelberg begeben. Wir planen die Abfahrt in Rodenbach mit mehreren Kleinbussen gegen 6 Uhr und werden gegen
20 Uhr wieder zurück sein. Der Teilnehmerbeitrag beträgt € 30,-.

Bitte melden Sie sich bis zum 9. Juni im Pfarrbüro (50253) oder bei Edeltraud Leimbach (50804) bzw. Andrea Helle (0172/6653043, auch WhatsApp) an.


VWR-Wahl

In der Ergänzungswahl zum Verwaltungsrat der Pfarrei St. Peter und Paul Rodenbach am 28. April wurden

Kurt Burbach , Christoph Engels und Dr. Michael Sojka

gewählt. Wir gratulieren den neugewählten Mitgliedern!

Aus dem Verwaltungsrat ausgeschieden sind Elmar Ulrich nach achtzehn Jahren und Andrea Helle nach sechs Jahren (davon drei Jahre als stellvertretende VR-Vorsitzende).

Wir danken beiden herzlich für ihr ehrenamtliches Engagement!

Beide werden noch offiziell jeweils in folgenden Gottesdiensten verabschiedet: Andrea Helle am 15. Juni und Elmar Ulrich am 16. Juni.

In der konstituierenden Sitzung des Verwaltungsrats am 21. Mai sind die neuen Mitglieder in ihr Amt eingeführt worden.

Zurzeit ist das Amt des/der stellvertretenden VR-Vorsitzenden noch nicht besetzt.


Familiengottesdienst mit Bibelübergabe am 23. Juni

Auf dem Weg von Taufe bis Erstkommunion möchten wir unseren Familien gerne christliche Gemeinschaftserfahrungen ermöglichen: zuerst durch die Elterntreffen zur Taufvorbereitung, dann bei den wieder geplanten alljährlichen Kindersegnungs-Gottesdiensten, mit den Einladungen zu monatlichen Kinderwortgottesdiensten parallel zu den Heiligen Messen am Wochenende oder auch durch besonders für Familien gestaltete Sonntags-Gottesdienste.

Einen solchen Familiengottesdienst feiern wir am 23. Juni um 11.15 Uhr in St. Michael und laden neben allen Gemeindemitgliedern und Familien besonders die Kinder der 2. Schulklassen ein. In diesem Gottesdienst möchten wir diesen Kindern eine kleine Bibel überreichen, die ihren persönlichen Weg zur Erstkommunion im 3. Schuljahr einleitet.

Die in unserem kath. Datensystem hinterlegten Kinder erhalten eine persönliche Einladung in den Briefkasten. Sollte jemand aus verwaltungstechnischen Gründen keine Einladung erhalten haben oder ein Kind die zweite Klasse besuchen, aber zu einem späteren Zeitpunkt getauft werden, so sind diese natürlich trotzdem herzlich willkommen. Melden Sie sich doch bitte einfach unter pgrpeterpaul@gmail.com .

Für das Vorbereitungsteam

Iris Derse


Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz in unserer Kirchengemeinde -

neues Ersthelfer-Seminar - Interessenabfrage - nochmaliger Aufruf !

Kirchengemeinden sind verpflichtet sich präventiv für Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz einzusetzen. In diesem Rahmen muss auch eine angemessene Anzahl von Ersthelfern vorgehalten werden.

So hatten wir vor einigen Jahren bereits ausreichend viele Ersthelfer ausbilden lassen können. Rund um die Pandemiezeiten konnten leider keine Auffrischungsseminare durchgeführt werden, so dass wir mit einem neuen Erste-Hilfe-Seminar starten wollen, welches voraussichtlich im 3. Quartal 2024 durchgeführt werden soll.

Der Erste-Hilfe-Kurs umfasst 8-9 Unterrichtsstunden, die wir gerne wieder an einem Samstag möglichst in unserem Pfarrzentrum in NR veranstalten möchten. Ersthelfer müssen anschließend alle 2 Jahre ihre Kenntnisse im Rahmen von 4 Unterrichtsstunden auffrischen. Die Kosten werden von der Verwaltungsberufsgenossenschaft (VBG) übernommen, Seminar-Teilnehmer bleiben also gebührenfrei.

Wer wäre denn (wieder) bereit, sich als Ersthelfer/-in ausbilden zu lassen und im Notfall für einen solchen wertvollen Dienst zur Verfügung zu stehen??

Das Erste-Hilfe-Seminar hat sicherlich auch im privaten Bereich viele Vorteile.

Interessenten werden gebeten, sich bis spätestens zum 15. Juni im Pfarrbüro oder bei den Sicherheitsbeauftragten anzumelden und ihre Erreichbarkeit anzugeben.

Weitere Informationen erfolgen zu späterem Zeitpunkt.

Für die Sicherheits-/Dienstgeberbeauftragten:

Helmut Krimmel und Ulrich Schneider


Treff 70 +

Zu unserem Treffen am Dienstag, 11. Juni ab 14.30 Uhr im Pfarrheim OR laden wir herzlich ein! Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Ihr Team mit Monika Möller.

Im Juli fällt unser Treffen aus - wir machen Ferien!


Meditatives Tanzen

Zum nächsten meditativen Tanzabend unter der Leitung von Christa Wentzel laden wir herzlich ein für Donnerstag, 20. Juni um 19 Uhr ins Pfarrheim in Oberrodenbach. Bitte geeignete Schuhe und Tee oder Wasser zum Trinken mitbringen.


„Meet and Greet“ im Pfarrhof mit Besuch aus Indien am 28. Juni

Wir sind zur Zeit ein beliebtes Reiseziel :). Nach dem Besuch der Patres Johnson und Wilson im April kommt jetzt Sr. Lilly, die Provinzialin des Ordens St. Joseph de Lyon, dessen Projekte in Usilampatti und Umgebung wir seit 12 Jahren regelmäßig unterstützen, auf eine Stipp-Visite vorbei. Sie reist zu einem Ordenstreffen in das Mutterhaus des Ordens nach Lyon und macht auf dem Rückweg einen Zwischenstopp bei uns und würde sich sehr freuen, die Freunde und Unterstützer des Ordens persönlich kennenzulernen, Informationen zu geben und Fragen zu beantworten.

So laden wir alle Interessierten am Freitag, 28. Juni um 19 Uhr herzlich ein zu einem lockeren Abend im Pfarrhof mit kleinen Snacks, Getränken und Cocktails.

Wir würden uns freuen, wenn viele „Gastgeber“ mit uns Sr. Lilly begrüßen.


Und noch ein weiteres Event steht an:

Sommerfest des Medientreffs Rodenbach mit katholischer Beteiligung

Am Sonntag, 30. Juni feiert der Medientreff Rodenbach sein 35jähriges Bestehen.

Und wir dürfen wieder dabei sein und unsere Cocktails mixen :)

Freuen Sie sich auf ein buntes Familienfest mit zahlreichen Aktionen für Kinder. Der Freundeskreis des Medientreffs und aktive Ehrenamtliche - allen voran die Damen des Lesecafés - sorgen nachmittags für ein üppiges Kaffee- und Kuchenangebot.

Im Anschluss ab 17 Uhr servieren wir unsere Cocktails zur Musik der Band Rockett 88. Ein ausführlicheres Festprogramm ist ab Anfang Juni erhältlich.

Feiern Sie mit Familie und Freunden live, umsonst und draußen und unterstützen Sie damit auch unser Projekt in Indien.

Für den Ausschuss Eine Welt

Iris Derse


Ökumenischer Gottesdienst am Pfingstmontag

Am Pfingstmontag, 20. Mai waren wir Rodenbacher Christen und Christinnen zu einem gemeinsamen ökumenischen Gottesdienst in die ev. Kirche eingeladen. Viele sind dieser Einladung gefolgt und die Kirchenbänke waren gut gefüllt.

Mit Liedern und Texten haben wir in feierlicher und freudiger Atmosphäre um das Wirken des Heiligen Geistes in uns und in der Welt gebetet. Dem Predigttext lag der 2. Brief des Apostels Paulus an Timotheus zugrunde (2.Tim.1,7):

denn Gott hat uns nicht einen Geist der Verzagtheit gegeben, sondern den Geist der Kraft, der Liebe und der Besonnenheit“.

Diese ermutigenden Worte taten gut und wirken weiter in unseren Alltag hinein.

Nach dem Segen endete der Gottesdienst mit dem freudigen Lied:

„Geh aus mein Herz und suche Freud“.

Eine Freude für alle war dann auch der Umtrunk und das Beisammensein im Hof des angrenzenden Heimatmuseums bei strahlendem Sonnenschein.

Herzlichen Dank Herrn Pfr. Johannes Oeters, Herrn Diakon Reiner Uftring sowie allen Mithelfenden, die zum Gelingen des Gottesdienstes und des Umtrunks beigetragen haben.

Für den Ausschuss Ökumene

Irmgard Ost


Herzliche Einladung zum Friedensgebet

Liebe Mitbetende,

am Donnerstag, 13. Juni um 19 Uhr wollen wir wieder gemeinsam um Frieden in der Welt beten. Wir treffen uns in der ev. Kirche Rodenbachs.

Für das Vorbereitungsteam

Irmgard Ost


Pfingstlager der Rodenbacher Pfadfinder

Wie jedes zweite Jahr fand auch am vergangenen Pfingstwochenende unser traditionelles Pfingstlager statt. Mit ca. 45 Kindern, Jugendlichen und Leiterinnen und Leitern reisten wir in Fahrgemeinschaften zum DPSG-Bundeszentrum in Westernohe. Dort angekommen, konnten wir direkt unsere Zelte beziehen, die unser Vortrupp bereits am Donnerstag aufgestellt hatte. Den Abend ließen wir noch mit einer Sing-Runde am Lagerfeuer ausklingen.

Am Samstag probierten wir die vielen Angebote auf dem Zeltplatz aus, auf dem insgesamt rund 4.000 Pfadfinderinnen und Pfadfinder das Wochenende verbrachten. Vom Shoppen im Rüsthaus über das Basteln von Halstuchknoten bis hin zur Teilnahme an einer eigenen kleinen EU-Wahl war für jeden etwas dabei. Auch der Regen, der später einsetzte und unseren Platz in ein Schlammfeld verwandelte, konnte uns den Spaß nicht verderben. Als Abendprogramm wurden ein Konzert, Karaoke, eine Party und eine gemütliche Singrunde angeboten.

In unserer Stammesversammlung am Sonntag wählten wir einen neuen Stammesvorstand und diskutierten verschiedene Anträge.

Die neuen Vorsitzenden sind Josefine Knauer und Jannis Höfer, Annette Engels wurde als Kuratin wiedergewählt. Weitere Highlights des Tages waren eine große gemeinsame Spielrunde und eine schöne Singrunde am Lagerfeuer.

Am Montag war es dann Zeit zu packen und die Heimreise anzutreten.

Wieder in Rodenbach angekommen, mussten wir den Schlamm von den Planen schrubben und sie zum Trocknen in die Sonne legen, bevor wir mit einer gemein-samen Abschlussrunde das Lager beendeten.

Für die Leiterrunde

Jannis Höfer

Kirchengemeinde St. Peter und Paul Rodenbach
Pfarrbüro

In der Gartel 30,
63517 Rodenbach

  Tel: 06184-50253
Fax: 06184-56816
 peter-und-paul-rodenbach@pfarrei.bistum-fulda.de
Homepage
Kirche St. Michael

In der Gartel 28, NR

  www.auftritt.de
Kirche St. Peter und Paul

Hanauer Straße 20, OR

  www.auftritt.de

© Pfarrei St. Peter und Paul Rodenbach