Niederrodenbach

 
 

Kirchen und Pfarrheime

Gremien, Hilfangebote und ehrenamtliche Mitarbeiter

Lektoren

Auf der Grundlage des II. Vatikanischen Konzils ist der Dienst der Lektoren ein wichtiger Beitrag in der aktiven Teilnahme des Volkes Gottes in der Liturgie.

Im christlichen Gottesdienst ist der Lektor der Laie (Mann oder Frau), der die biblischen Lesungen vorträgt.

Lektoren tragen auch Fürbitten und Meditationstexte vor und sind damit mitverantwortlich für die Gestaltung der Gottesdienste. Durch das Engagement Vieler werden so in den Gottesdiensten die vielfältigen Begabungen und Charismen lebendig.

Auch wenn das lateinische Wort "Lektor" mit Vorleser übersetzt wird, so ist der Lektorendienst doch weit mehr. Denn gelesen wird aus der Heiligen Schrift. Und damit wird aus dem Vorlesen die Verkündigung im Gottesdienst. Das bedeutet, Lektoren nehmen am Verkündigungsauftrag der Kirche teil, auch dann, wenn ein Pfarrer oder ein Diakon anwesend sind. Am Ambo verleiht der Lektor dem "lebendigen Wort Gottes" Ausdruck und Stimme.

Unsere Lektoren versehen ihren Dienst auf Grund monatlicher Planung im Wechsel.
In jedem Gottesdienst werden zwei Lektoren aktiv, die Lesung und Fürbitten vortragen.
Zu unserem Lektorenkreis gehören zurzeit 14 Frauen und Männer in Oberrodenbach und 11 Frauen und Männer in Niederrodenbach aller Altersstufen, die auf diese Weise am Gottesdienst beteiligt sind.

 

St. Michael - Skulptur

 

Pastoralverbund

Internetlinks

Hier finden Sie Links
zu anderen Gemeinden
und kirchlichen
Einrichtungen