Niederrodenbach

 
 

Kirchen und Pfarrheime

Gremien, Hilfangebote und ehrenamtliche Mitarbeiter

Pfarrgemeinderat

 

Kirche gemeinsam gestalten!

Unter dieser Überschrift stehen die Wahlen zum Pfarrgemeinderat in den Gemeinden des Bistums Fulda im November.

Zur Mitarbeit in diesem Gremium hat Bischof Dr. Michael Gerber gemeinsam mit dem Vorstand des Katholikenrates aufgerufen. Die Mitarbeit im Pfarrgemeinderat sei unverzichtbar und ein wertvolles Engagement. Hier Verantwortung zu übernehmen bedeute, in der Gemeinde soziale und caritative Projekte zu initiieren, Gottesdienste zu gestalten und zu lebendigen Glaubensgesprächen einzuladen. Bereiche wie die Erwachsenenbildung, die Kinder- und Jugendarbeit belebe der Pfarrgemeinderat mit neuen Ideen und fördere die Pfarrgemeinschaft mit Festen und Feiern.

Die kommenden Jahre stellen nach den Worten des Bischofs eine Zeit des Übergangs dar. Für die Pfarrgemeinderatswahl im November sei es wichtig, Kandidaten zu finden, die kommunikativ sind, Freude haben, Neues auszuprobieren, und Gemeinschaft in der Pfarrgemeinde gestalten können. Gesucht werden Menschen, die Kontakte knüpfen können und auch über Pfarreigrenzen hinweg Projekte initiieren.

In diesem Sinne bitten wir Sie alle zu überlegen, wer sich im Pfarrgemeinderat unserer Gemeinde einbringen kann und möchte. Der Pfarrgemeinderat wird für vier Jahre mit 12 Mitgliedern gewählt und soll einen Querschnitt der ganzen Gemeinde repräsentieren.

Eine Kandidatur für das Gremium ist dabei ganz einfach: Man kann sich selbst melden oder alternativ auch von anderen vorgeschlagen werden. Vorschlagskarten und Kandidatenboxen finden Sie in St. Michael und auch im Pfarrheim St. Peter und Paul.

Wir freuen uns auf eine rege Beteiligung an der Kandidatensuche und auf viele Kandidaten, die mithelfen, unser Gemeindeleben auch in Zukunft lebendig zu gestalten und weiterzuentwickeln.


Michael Derse, PGR-Sprecher

Seit den letzten PGR-Wahlen am 8./9. November 2015 gehören dem Pfarrgemeinderat folgende Mitglieder an:

Manuela Brückner

Martina Claus

Marlies Daublebsky

Iris Derse

Michael Derse

Nicole Hackerschmied

Friedl Hein

Günter Klar

Stella Klinger-Mitropoulos

Margit Küchenmeister

Edeltraud Leimbach

Dr. Sebastian Newrzela

Irmgard Ost

Simone Otto

Anja Saling (Vorstand)

Reiner Uftring

Christine Wanzke


Der Pfarrgemeinderat (PGR) ist ein von der Gemeinde gewähltes Gremium, das bei allen Angelegenheiten der Pfarrgemeinde mitwirkt. Er wird für 4 Jahre gewählt und trägt mit dem Pfarrer die Verantwortung für die seelsorgliche und caritative Arbeit in der Pfarrgemeinde. Er bildet Ausschüsse, in denen Schwerpunkte gesetzt und Projekte geplant werden können.


Der PGR beruht auf dem Bild von Kirche als Volk Gottes, wie es das II. Vatikanische Konzil (1962 - 1965) herausgestellt hat. Damit wird die enge Zusammengehörigkeit aller Getauften und Gefirmten, aber auch ihre gemeinsame Verantwortung in Kirche und Gesellschaft betont.


Der PGR trifft sich ca. alle zwei Monate zu öffentlichen Sitzungen im Pfarrheim (die Termine finden Sie im Jahresplan). Alle zwei Jahre fährt er zu einem Seminarwochenende, um die Ziele des Jahres zu überprüfen und neue Impulse zu finden.


Ansprechpartner: Herr Michael Derse, Tel. 55324